Lattecrudo

Die Tradition dieses Käses ist an die besondere im Laufe der Zeit unveränderte Verarbeitungstechnik gebunden, die eine wichtige qualitative Voraussetzung vorsieht: Die Benutzung von frisch gemolkener, nicht pasteurisierte Milch, aus der der Name Lattecrudo stammt. Die normale Pasteurisierung der Milch beseitigt großen Teil des Geschmacks und löscht den Geruch der Weiden, der jede Milch „bereichert“. Der Käse aus frisch gemolkener Milch entwickelt sich währen der Gärung dank der Wirkung von originaler Bakterienflora, die die Tiere vom Gebiet aufnehmen und auf die Milch übertragen. Diese Bakterienflora zusammen mit den Produktionstechniken machen aus dem Käse ein einzigartiges und unvergleichbares Produkt.

Eigenschaften

Produkttyp Halb gereifter Käse aus frisch gemolkener Milch.
Produktionsgebiet Hochebene in Tremosine im Park Hoher Garda bei Brescia.
Warenparameter Zylinderförmig ungefähr 20 cm, Randhöhe ungefähr 7 cm, weiche Kruste, weicher, strohfarbiger Käse mit unregelmäßigen Löchern, charakteristischer Duft, leicht geprägter Geschmack.
Alterung Nicht weniger als 90 Tage.
Stückgröße Ungefähr 2,5 kg (Gewicht variabel).
Technisches Datenblatt Lattecrudo

Probiere oder kaufe unsere Produkte

Agrartourismus

Komm und probiere das von den typischen Geschmäckern des Gebirges charakterisierte Menü.
Entdecke mehr

Verkaufsstelle und Märkte

Kaufe alle Produkt bei Alpe in der Verkaufsstelle oder auf Wochenmärkten

Online shop

Bestelle die typischen Produkte vom Park Hoher Garda ganz gemütlich von zu Hause aus.
Entdecke mehr